SEO-Tools (nicht nur) für B2B: Was gehört in den Werkzeuggürtel?

Unser Webinar am 03. Juli 2019. Wichtige Informationen für Online-Marketer.

Jetzt anmelden

Es gibt viele Tools, die Unternehmen in Bezug auf SEO nutzen können: Google Search Console, Linkdatenbanken, Keyword-Recherche-Tools, Crawler, Index-Tools und vieles mehr. Auch wenn es einige kostenlose Tools gibt, kann man für den maximalen Werkzeuggürtel schon sehr viel Geld ausgeben. Dieses Webinar gibt daher einen Überblick über den SEO-Tool-Markt und klärt auf, welche Tools für welche Zwecke empfehlenswert sind. Und: Viele Tools werden in dem Webinar live anhand konkreter Beispiele vorgeführt.

In diesem Webinar erklären wir:

  1. Welche Tool-Kategorien gibt es grundsätzlich?
  2. Für welche Aufgaben braucht man welche Tools – vor allem im B2B?
  3. Welche Vor- und Nachteile haben die jeweiligen Tools?

Wann?
03. Juli 2019, 16–17 Uhr

Zielgruppe:
B2B-Unternehmen

Die Redner:
Andreas Stegmann ist Projektmanager für den Bereich Digital Services im Verlag moderne industrie und verantwortlich für die Weiterentwicklung der Bereiche Content-Marketing und SEO – auch im Auftrag für Industrieunternehmen.

Markus Hövener ist Gründer und Head of SEO der Online-Marketing-Agentur Bloofusion. Als geschäftsführender Gesellschafter von Bloofusion Germany ist er verantwortlich für alle Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Markus Hövener ist Autor vieler Artikel und Studien rund um SEO und SEA sowie Chefredakteur des Magazins suchradar.

Wichtige Hinweise für Teilnehmer:

  • Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos!
  • Wenn Sie sich anmelden und nicht live teilnehmen, erhalten Sie wenige Tage nach dem Webinar die Folien und die Aufzeichnung.
  • Sie sollten aber auf jeden Fall live teilnehmen. Wer live dabei ist, erhält eine Teilnahmebescheinigung und lernt mehr: Nach dem Vortrag können Sie im Rahmen des Q+A Ihre Fragen stellen. Diesen Teil erhalten Sie aber nicht in der Aufzeichnung. Also nochmal: Live dabei sein lohnt sich also immer!
  • Software-Hinweis: Für unsere Webinare nutzen wir das Tool GoToWebinar. Bei einigen Teilnehmern gibt es - meist wegen restriktiver IT-Policys - Probleme bei der Installation. Wir bedauern das natürlich, können in diesen Fällen aber auch keinen Support leisten.

Jetzt anmelden